EMMA DEAL 40% Kombinations-Rabatt! NOCH JETZT ANGEBOTE ANSEHEN

Was bedeutet Rückstellkraft?

Rückstellkraft

In der Physik wird die Rückstellkraft als eine Kraft beschrieben, die einer auslenkenden Kraft entgegenwirkt. Das heißt, wenn eine Masse oder ein Körper aus seiner ursprünglichen Ruhelage heraus bewegt wird, will die Rückstellkraft diese Masse wieder zurück in ihre Ruhelage versetzten. In Bezug zu Matratzen bedeutet dies, dass die mit Druck belasteten Stellen nicht ausleiern und Kuhlen bilden, sondern zurück in ihre ursprüngliche Form finden. Die Matratze formt sich somit in ihre für guten und erholsamen Schlaf notwendige Ausgangsposition zurück. Matratzen mit einer schlechten Qualität dagegen, die unter einer hohen Belastung stehen, hängen schnell durch, was langfristig zu gesundheitlichen Problemen, wie Haltungsschäden und Rückenschmerzen, führen kann.

Während der Härtegrad einer Matratze kein Indikator dafür ist, wie gut ihre Rückstellkraft ist, spielt das Raumgewicht eine wichtige Rolle. Je höher der Wert des Raumgewichts ist, desto länger behält die Matratze ihre ursprüngliche Form bei und ist dadurch gegen ein mögliches Durchhängen gewappnet.

Welche Matratzen besitzen eine hohe Rückstellkraft?

Die viscoelastische Matratze dient einer idealen Druckverteilung und ist sehr adaptiv. Die Emma Matratze enthält in der mittleren der drei Schichten viscoelastischen Schaum. Dieser ist sehr hochwertig verarbeitet und lange haltbar. Visco Matratzen und besonders viscoelastischer Schaum verfügen über eine schnelle Rückstellkraft.

Daneben sind auch Latexmatratzen durch ihr hohes Raumgewicht für eine schnelle Rückstellkraft bekannt. Unter anderem überzeugen sie durch ein weiches Liegegefühl und durch ihre antibakterielle Eigenschaft. Dies macht sie zu einer perfekten Allergiker-Matratze.

Rückstellkraft bei Emma

Wenn man bedenkt, dass ein Mensch rund 1/3 seines Lebens mit Schlafen im Bett verbringt, ist eine gute Qualität der Matratze fast unentbehrlich und für die Gesundheit ausschlaggebend. Bei Matratzen wird die Eigenschaft einer schnellen Rückstellkraft meist dem Kaltschaum, als Teil des Matratzenkerns, zugesprochen. Kaltschaum eignet sich daher prima als Matratzenbestandteil und ist für eine sehr hohe Beanspruchung ideal.

Die 15 cm dicke Kaltschaumschicht in der Emma Matratze bietet als unterste von insgesamt drei Schichten den nötigen Gegendruck, bleibt in seiner ursprünglichen Form bestehen und ist trotz hoher Qualität relativ leicht und atmungsaktiv.

Stiftung Warentest Test 10/21

Entdecke
unseren Testsieger

Emma One

Emma One Federkern-Matratze
Von den über 500 Matratzen, die die Stiftung Warentest seit 1995 getestet hat, gab es laut Stiftung Warentest nur „einige herausragend gute“ (Test 03/2021). Die Emma One Federkern erhält die Bestnote „1,8" (gut).

Jetzt entdecken
Abmeldung jederzeit möglich

Abmelden kannst Du Dich entweder über den Link im Newsletter (ganz oben oder auch ganz unten) oder direkt in Deinem Benutzerkonto unter dem Menüpunkt 'Newsletter Abonnements'.

Pin rotate icon

Es scheint, als würdest Du Emma von außerhalb besuchen.

Besuche 

Ansonsten kannst Du Dein Land aus dieser Liste auswählen: