• Kostenlose Lieferung
  • Bis zu 100 NĂ€chte Probeschlafen
  • GebĂŒhrenfreie Retoure

ErklÀrung zum Datenschutz

Wir freuen uns ĂŒber Ihren Besuch auf unserer Website. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig und wir möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Website sicher fĂŒhlen.


1. Informationen ĂŒber die Erfassung von personenbezogenen Daten


a. Im Folgenden informieren wir Sie ĂŒber die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten auf unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine lebende Person beziehen, die identifiziert werden kann.


b. Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:


Emma Sleep GmbH

Wilhelm-Leuschner-Straße 78

60329 Frankfurt am Main

Deutschland


Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter den folgenden Kontaktdaten:


Emma Sleep GmbH

Datenschutzbeauftragter

Wilhelm-Leuschner-Straße 78

60329 Frankfurt am Main

Deutschland

[email protected]


c. Soweit wir fĂŒr einzelne Funktionen beauftragte Dienstleister einsetzen, um Ihnen unsere Leistungen zu prĂ€sentieren oder Ihre Daten zu Werbezwecken zu nutzen, informieren wir Sie im Folgenden ausfĂŒhrlich ĂŒber die jeweiligen VorgĂ€nge.


2. Ihre Rechte als betroffene Person


a. Sie haben die folgenden Rechte gegenĂŒber uns in Bezug auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten:


Recht auf Auskunft durch die betroffene Person (Artikel 15 DS-GVO):

Sie haben jederzeit das Recht, von uns Auskunft ĂŒber die von uns ĂŒber Sie gespeicherten Daten zu verlangen. Diese Informationen umfassen unter anderem die Kategorien von Daten, die wir verarbeiten, die Zwecke, fĂŒr die sie verarbeitet werden, die Quelle der Daten, wenn sie nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, und gegebenenfalls die EmpfĂ€nger, an die wir Ihre Daten weitergegeben haben. Sie können von uns unentgeltlich eine Kopie Ihrer Daten erhalten. Sollten Sie zusĂ€tzliche Kopien benötigen, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen diese Kopien in Rechnung zu stellen.


Recht auf Berichtigung (Artikel 16, DS-GVO):

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir Sie betreffende unrichtige Daten berichtigen. Wir werden angemessene Maßnahmen ergreifen, um die von uns gespeicherten und verarbeiteten Daten laufend richtig, vollstĂ€ndig und aktuell zu halten, basierend auf den aktuellsten verfĂŒgbaren Informationen.


Recht auf Löschung (Artikel 17, DS-GVO):

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur AusĂŒbung des Rechts auf freie MeinungsĂ€ußerung und Information, zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus GrĂŒnden des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich.


Recht auf EinschrÀnkung der Verarbeitung (Artikel 18, DS-GVO):

Sie haben das Recht, die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, wenn die Verarbeitung unrechtmĂ€ĂŸig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 21 DS-GVO.


Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit (Artikel 20, DS-GVO):

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre Daten - soweit technisch möglich - an einen anderen Verantwortlichen ĂŒbermitteln. Dieses Recht können Sie jedoch nur geltend machen, wenn die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder fĂŒr die ErfĂŒllung eines Vertrages erforderlich ist. Anstatt eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten, können Sie auch verlangen, dass wir die Daten direkt an einen anderen von Ihnen benannten Verantwortlichen ĂŒbermitteln.


Recht auf Widerspruch (Artikel 21, DS-GVO):

Sie haben das Recht, aus GrĂŒnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, auf unseren berechtigten Interessen oder denen eines Dritten beruht. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen. Dies gilt nicht, wenn wir zwingende schutzwĂŒrdige GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung nachweisen können, die Ihren Interessen ĂŒberwiegen, oder wenn wir Ihre Daten zur BegrĂŒndung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen.


Recht auf Widerruf der Einwilligung (Artikel 7(3), DS-GVO):

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit uns gegenĂŒber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, fĂŒr die Zukunft nicht fortsetzen dĂŒrfen.


b. Wenn Sie das GefĂŒhl haben, dass wir nicht angemessen auf Ihre Beschwerden reagiert haben oder Sie weitere Bedenken haben, haben Sie zusĂ€tzlich das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren. Die fĂŒr uns zustĂ€ndige Behörde ist der Hessische Beauftragte fĂŒr Datenschutz und Informationsfreiheit.


c. Sie können sich bei uns ĂŒber Ihre Rechte als betroffene Person erkundigen, indem Sie eine Anfrage an [email protected] senden.


3.  Erhebung von personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website


Wenn Sie die Website lediglich zu Informationszwecken nutzen, sich also nicht registrieren oder uns Informationen ĂŒbermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server sendet. Wenn Sie unsere Website aufrufen möchten, erheben wir die folgenden technischen Daten, die wir benötigen, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können und die StabilitĂ€t und Sicherheit zu gewĂ€hrleisten (Rechtsgrundlage ist Artikel 6 (1)(f). DS-GVO):


‱ IP-Adresse

‱ Datum und Uhrzeit der Abfrage

‱ Zeitzonendifferenz relativ zur Greenwich Mean Time (GMT)

‱ Inhalt der Abfrage (spezifische Seite)

‱ Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

‱ Jeweils ĂŒbertragene Datenmenge

‱ Website, von der die Anfrage ausgeht

‱ Browser

‱ Betriebssystem und seine BenutzeroberflĂ€che

‱ Sprache und Version der Browser-Software


Die oben genannten personenbezogenen Daten werden fĂŒr die folgenden Zwecke und berechtigten Interessen verarbeitet (Artikel 6 (1)(f), DS-GVO):


‱ Um eine reibungslose Verbindung der Website zu gewĂ€hrleisten

‱ Um Ihnen eine komfortable Nutzung unserer Website zu ermöglichen

‱ Bewertung der Systemsicherheit und -stabilitĂ€t sowie fĂŒr andere administrative Zwecke.


Diese Informationen werden temporÀr in sogenannten Logfiles gespeichert. Wenn Sie diese Website besuchen, werden diese Informationen automatisch und ohne Ihr Zutun erfasst und bis zu ihrer automatischen Löschung gespeichert. Wenn Sie nicht möchten, dass die oben genannten personenbezogenen Daten erfasst werden, sollten Sie nicht auf unsere Website zugreifen, da wir Ihnen den Zugriff auf unsere Website ohne diese personenbezogenen Daten nicht ermöglichen können.


4. Nutzung unseres Webshops, Bestellungen und ProduktrĂŒcksendungen


Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten ist es fĂŒr den Vertragsschluss erforderlich, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben, die wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung und zur ErfĂŒllung des Kaufvertrages mit Ihnen benötigen. Die fĂŒr den Vertragsschluss wesentlichen Daten sind gekennzeichnet, weitere Angaben erfolgen auf freiwilliger Basis. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung und Ihrer RĂŒcksendung. Zum Zwecke der Abrechnung können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank oder an den gewĂ€hlten Zahlungsdienstleister weitergeben. Um die Lieferung der Ware an Sie zu verwalten, mĂŒssen wir aufgrund der Art der Transaktion Ihre Lieferadresse und Kontaktdaten (E-Mail und Telefonnummer) an Lieferunternehmen weitergeben. Es werden nur die unbedingt erforderlichen Daten weitergegeben, um die Lieferung zu koordinieren, sich vor Betrug zu schĂŒtzen und dringende Fragen zu klĂ€ren. Die Rechtsgrundlage hierfĂŒr ist, dass diese Verarbeitung fĂŒr die ErfĂŒllung des Kaufvertrags mit Ihnen objektiv erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Dies bedeutet, dass der Verkauf von Waren faktisch nicht vollstĂ€ndig durchgefĂŒhrt werden kann, wenn diese spezifische Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten nicht erfolgt. Bitte beachten Sie, dass die Nichtbereitstellung der erforderlichen personenbezogenen Daten dazu fĂŒhren kann, dass Ihre Bestellung bei uns nicht ausgefĂŒhrt werden kann. Wenn Sie ein Produkt zurĂŒcksenden möchten, mĂŒssen wir Ihre personenbezogenen Daten (Lieferadresse und Kontaktdaten) auch an die beauftragte nichtstaatliche Organisation oder das Lieferunternehmen weitergeben, damit das Produkt abgeholt und abgeholt werden kann. Die Rechtsgrundlage ist, dass die Verarbeitung fĂŒr die ErfĂŒllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), und dass wir ein berechtigtes Interesse an der Verwaltung von ProduktrĂŒckgaben haben.


5. EmpfĂ€nger oder Kategorien von EmpfĂ€ngern von personenbezogenen Daten


a. Im Rahmen unserer AktivitĂ€ten und Dienstleistungen kann es erforderlich werden, dass wir die ĂŒber Sie gespeicherten personenbezogenen Daten an natĂŒrliche oder juristische Personen oder Behörden weitergeben. Wir schließen mit unseren Dienstleistern VertrĂ€ge ab, die sicherstellen, dass diese Ihre personenbezogenen Daten nur in der Weise verarbeiten dĂŒrfen, wie wir es ihnen ausdrĂŒcklich aufgetragen haben. DarĂŒber hinaus stellen wir sicher, dass sie die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Daten sicher zu verarbeiten und Ihre personenbezogenen Daten nur so lange wie nötig zu speichern. Externe Dienstleister, die personenbezogene Daten erhalten können, fallen im Allgemeinen in die folgenden Kategorien von EmpfĂ€ngern:


‱ Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen

‱ Kreditinstitute und Anbieter von Zahlungsdiensten zur Abrechnung und Zahlungsabwicklung (Online-Zahlungsanbieter)

‱ Paketzusteller

‱ Nicht-staatliche/gemeinnĂŒtzige Organisation, die ProduktrĂŒckgaben sammelt

‱ IT-Dienstleister zur Wartung unserer IT-Infrastruktur

‱ Cloud-Anbieter

‱ Dienstleister fĂŒr die Optimierung des Online-Angebots

‱ Inkassodienstleister oder RechtsanwĂ€lte zum Einzug von Forderungen und zur gerichtlichen Durchsetzung von AnsprĂŒchen. Werden im Falle eines Inkassofalls personenbezogene Daten (Kunden- und Kontaktdaten, Zahlungs- und Verbrauchsdaten sowie Daten zur Forderung) an einen Inkassodienstleister ĂŒbermittelt, informieren wir Sie vorab ĂŒber die beabsichtigte Übermittlung.


b. Werden Daten in LĂ€ndern außerhalb der EuropĂ€ischen Union oder des EWR verarbeitet, stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten gemĂ€ĂŸ dem europĂ€ischen Datenschutzniveau verarbeitet werden. Sofern kein Beschluss der EU-Kommission vorliegt, ĂŒbermitteln wir Daten nur an Dienstleister aus Drittstaaten, die geeignete Garantien gemĂ€ĂŸ Artikel 46 DS-GVO (in der Regel EU-Standardvertragsklauseln) bieten.


6. Kommunikation und Kontaktformular


Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, zum Beispiel per E-Mail oder ĂŒber das Kontaktformular, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage sowie fĂŒr den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet. Wenn Sie uns im Zusammenhang mit Ihrem Kauf kontaktieren, ist unsere Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, dass diese zur ErfĂŒllung unseres Kaufvertrags mit Ihnen erforderlich sind. Wenn Sie uns in Bezug auf andere Angelegenheiten kontaktieren, ist unsere Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unser berechtigtes Interesse, Ihr Anliegen zu bearbeiten und Ihnen eine schnelle und einfache Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Die in diesem Zusammenhang von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn das mit dem Kontakt verbundene Anliegen vollstĂ€ndig geklĂ€rt ist und auch nicht zu erwarten ist, dass der konkrete Kontakt in Zukunft wieder relevant wird, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten stehen dem entgegen.


7.  Newsletters und elektronische Benachrichtigungen


a. Wir versenden Newsletter, E-Mails und andere elektronische Benachrichtigungen mit Werbeinformationen. Unsere Newsletter enthalten Informationen ĂŒber unsere Produkte, Angebote, Aktionen und unser Unternehmen. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie ĂŒber die Inhalte unserer Newsletter sowie ĂŒber das Anmelde-, Versand- und statistische Auswertungsverfahren und Ihr Widerspruchsrecht.


Um den Newsletter zu abonnieren, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und dient dazu, Sie persönlich anzusprechen. Nach Ihrer BestĂ€tigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse fĂŒr den Versand des Newsletters. Der Newsletter-Versand und die Erfolgsmessung beruhen auf Ihrer Einwilligung, wenn Sie sich angemeldet haben.


b. Wenn Sie einen Newsletter, eine Benachrichtigung und/oder Marketing erhalten, ohne sich anzumelden, tun wir dies auf der Grundlage von Artikel 6(1)(f), DS-GVO und unserem berechtigten Interesse fĂŒr Marketing und um Sie ĂŒber unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren.


c. Rechtsgrundlage fĂŒr den Versand von Werbemails an Bestandskunden infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist unter den besonderen Voraussetzungen aus § 7 Abs. 3 UWG gegeben.


d. Wenn Sie bei uns Waren und Dienstleistungen gekauft haben, sind wir berechtigt, Ihnen ĂŒber die beim Kauf angegebene E-Mail-Adresse Informationen ĂŒber unsere eigenen Ă€hnlichen Waren und Dienstleistungen zuzusenden (§ 7 III UWG). Sie können dieser Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit insgesamt oder fĂŒr einzelne Maßnahmen, z.B. per E-Mail, Fax, Brief ([email protected]) widersprechen, ohne dass hierfĂŒr andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.


e. Um den Erhalt des Newsletters zu beenden, können Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen oder dem Erhalt des Newsletters widersprechen, indem Sie auf den Abmeldelink klicken, der in jeder Newsletter-E-Mail enthalten ist, oder indem Sie das DSR-Anforderungsformular unten links auf dieser Seite ausfĂŒllen.


8.  Vorratsdatenspeicherung


Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten fĂŒr die Dauer der Kundenbeziehung mit Ihnen oder fĂŒr den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum nach Beendigung einer solchen Beziehung oder Vereinbarung auf, um unsere RechtsansprĂŒche zu verteidigen, unsere Rechte zu schĂŒtzen und durchzusetzen oder um Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Im Allgemeinen betrĂ€gt die gesetzliche Aufbewahrungsfrist fĂŒr Dokumente, die fĂŒr die Besteuerung wichtig sind (z. B. Buchhaltungsbelege), zehn (10) Jahre, wĂ€hrend andere Dokumente, die als Handels- oder GeschĂ€ftsvorgangsdokumente betrachtet werden können, sechs (6) Jahre betragen.


9. Social-Media portals


a. Wir sind in den unten genannten sozialen Netzwerken und Arbeitgeberbewertungsportalen vertreten. Diese PrĂ€senzen werden ausschließlich von dem jeweiligen Anbieter betrieben. Sie dienen der direkten Kommunikation mit Kunden, Interessenten und Nutzern. Wenn Sie ĂŒber unsere Social-Media-KanĂ€le mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir die Daten, die Sie uns zur VerfĂŒgung stellen, sowie die Daten, die zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Sofern Sie gegenĂŒber den Betreibern der jeweiligen SocialMedia-Plattformen Ihre Einwilligung erteilt haben (z.B. durch eine Checkbox-Opt-In), erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 (1) (a), DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gegenĂŒber dem Betreiber der jeweiligen Plattform mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widerrufen.


b. Wenn Sie unsere Social-Media-Seiten besuchen, werden Ihre Nutzerdaten erfasst und uns vom Betreiber zur VerfĂŒgung gestellt. Die genauen Arten von Daten unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter, umfassen aber in der Regel die folgenden Informationen:


Follower: Anzahl und gespeicherte Profile; Informationen ĂŒber Wachstum und Entwicklung ĂŒber einen definierten Zeitraum.

Reichweite: Anzahl der Personen, die einen bestimmten Beitrag sehen; Anzahl der Interaktionen mit einem Beitrag. Daraus lÀsst sich z. B. ableiten, welche Inhalte in der Community besser ankommen als andere.

Anzeigenleistung: Wie viele Personen wurden durch einen Beitrag oder eine bezahlte Anzeige erreicht und haben mit ihr interagiert?

Demografische Daten: Durchschnittsalter der Besucher, Geschlecht, Ort, Sprache.


c. Da unsere Social-Media-KanÀle von den Anbietern des jeweiligen sozialen Netzwerks betrieben werden, kann es zu einer ergÀnzenden Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch den jeweiligen Betreiber kommen, auf die wir keinen Einfluss haben. Hierbei handelt es sich hÀufig um die Erfassung Ihrer IP-Adresse, die Erstellung von statischen Auswertungen und die Verarbeitung von weiteren Informationen, die in Form von Cookies gespeichert werden. Auf die Generierung und Darstellung dieser Daten haben wir keinen Einfluss und können diese Funktion weder abschalten noch die Verarbeitung der Daten verhindern.


d. Die Geltendmachung von Betroffenenrechten und Anfragen können am effektivsten direkt an die Plattformbetreiber gerichtet werden, da nur diese Zugriff auf Ihre Daten haben und sofortige Maßnahmen und AuskĂŒnfte ergreifen können. Sollte hierfĂŒr unsere Mitwirkung erforderlich sein, unterstĂŒtzen wir Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte als Betroffener.


e. NÀhere Informationen zu den Nutzungsbedingungen der jeweiligen Plattform sowie eine detaillierte Beschreibung der weiteren Datenverarbeitung und der jeweiligen Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie auf den Seiten der Anbieter.


10. Social-Media plug-ins


Wir haben auf unseren Webdiensten Plug-ins integriert. Diese Plug-Ins sind durch die jeweilige zum Dienst gehörende SchaltflĂ€che gekennzeichnet. Mit Hilfe der Plug-ins können Nutzer Links zu den entsprechenden Webseiten in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter teilen bzw. posten oder die Inhalte dort weiterempfehlen. Durch Ihre aktive Interaktion mit diesen Plugins, z.B. durch Anklicken des jeweiligen Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars, wird diese Information direkt an den jeweiligen Dienst ĂŒbermittelt und dort gespeichert.


Wenn Sie einen unserer Webservices besuchen, der ein aktiviertes Plugin enthĂ€lt, baut Ihr Browser eine Verbindung mit den Servern des jeweiligen Dienstes auf, der wiederum den Inhalt des Plugins an Ihren Browser ĂŒbermittelt, der diesen dann in die angezeigte Seite einbindet. So wird die Information ĂŒber den Besuch unserer Webdienste an den jeweiligen Dienst weitergeleitet. Wir erheben selbst keine personenbezogenen Daten durch die Social Plugins oder ĂŒber deren Nutzung und haben keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erhebt und wie diese durch den Anbieter genutzt werden. Es muss davon ausgegangen werden, dass zumindest die IP-Adresse und gerĂ€tebezogene Informationen erhoben und genutzt werden. Es ist auch möglich, dass der Dienstanbieter versucht, Cookies auf dem verwendeten Rechner zu speichern. Wenn Sie gleichzeitig mit dem Besuch unserer Webservices ĂŒber Ihr persönliches Benutzerkonto bei dem jeweiligen Dienst eingeloggt sind (z.B. ĂŒber eine andere Browsersitzung), kann der Dienstanbieter den Besuch unserer Webservices Ihrem Konto zuordnen.


11. Facebook Insights - "Facebook Fanpages"


Bei einem Besuch unserer Facebook-Seite erhebt Facebook unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem GerĂ€t gespeichert werden. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seite statistische Informationen ĂŒber die Facebook-Nutzung zur VerfĂŒgung zu stellen. Diese Statistiken können wir ĂŒber sogenannte Facebook-Insights" abrufen. Diese Statistiken werden ausschließlich von Facebook erhoben und bereitgestellt. Wir als Betreiber der Seite haben keinen Einfluss auf deren Erstellung und Darstellung. Wir können deren Erstellung und Datenverarbeitung weder unterbinden noch verhindern. Weitere Informationen zu den von Facebook bereitgestellten "Insights" finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/pages/insights. Folgende Informationen werden uns von Facebook ĂŒber "Insights" zur VerfĂŒgung gestellt: Anzahl der Seitenaufrufe, "Likes", SeitenaktivitĂ€ten, Reichweite, Impressionen, Videoaufrufe, Post-Klicks und Reaktionen, Post-Reichweite, Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten, GeschlechterverhĂ€ltnis, regionale Verteilung der Nutzer (Herkunft nach Land und Stadt), Sprache, Öffnungen und Klicks im Shop, Klicks auf die Adresse und auf die Telefonnummer. Der Betrieb dieser Facebook-Seite und die daraus resultierende Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer basiert auf Artikel 6,DS-GVO und unserem berechtigten Interesse, die Nutzer und Besucher unserer Facebook-Seite zu informieren und mit ihnen zu interagieren.


12. Cookies


a. ZusĂ€tzlich zu den vorgenannten Datenkategorien verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der delegierten Festplatte Ihres Browsers gespeichert werden und durch die bestimmte Informationen an denjenigen zurĂŒckfließen, der den Cookie setzt (in diesem Fall an uns). Cookies werden verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit und EffektivitĂ€t unserer Website zu verbessern.


b. Diese Website verwendet die folgenden Arten von Cookies:


Transiente Cookies - Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Es handelt sich dabei meist um Session-Cookies, die eine sogenannte "Session-ID" speichern, die die Zuordnung verschiedener Abfragen innerhalb Ihres Browsers wĂ€hrend einer bestimmten Sitzung ermöglicht. Damit kann Ihr GerĂ€t beim wiederholten Besuch einer Website wĂ€hrend einer Sitzung identifiziert werden. Diese Cookies werden gelöscht, sobald Sie sich ausloggen oder das Browserfenster geschlossen wird.


Dauerhafte Cookies - Dauerhafte Cookies ermöglichen es der Website, sich Ihre Informationen und Einstellungen bei Ihrem nĂ€chsten Besuch zu merken. Dies ermöglicht Ihnen einen schnelleren und komfortableren Zugriff auf die Website, da Sie z. B. Ihre Spracheinstellungen nicht erneut Ă€ndern mĂŒssen. Wie lange das Cookie auf Ihrem GerĂ€t verbleibt, hĂ€ngt von der Dauer bzw. dem Verfallsdatum des jeweiligen Cookies und Ihren Browsereinstellungen ab. Diese Cookies werden nach einer bestimmten Zeitspanne, die von Cookie zu Cookie unterschiedlich sein kann, automatisch gelöscht. Dauerhafte Cookies können jederzeit ĂŒber die Sicherheitseinstellungen in Ihrem Browser gelöscht werden.


c. Wir verwenden Cookies auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (technisch notwendige Cookies) oder auf der Grundlage Ihrer Zustimmung, je nachdem, ob Sie das Cookie-Banner auswĂ€hlen, das beim Zugriff auf die Website angezeigt wird. Sie können auch Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren PrĂ€ferenzen konfigurieren und z. B. die Annahme von Drittanbieter-Cookies oder aller Cookies ablehnen. Dies kann zu einer FunktionseinschrĂ€nkung unserer Angebote fĂŒhren.


d. Zu den auf der Website verwendeten Cookies können folgende gehören:


User Centrics