Emma Emma Kids

Elasthan

Was ist Elasthan?

Elasthan, oder auch Elastan geschrieben, ist eine Chemiefaser. Diese Chemiefaser zeichnet sich vor allem durch ihre Dehnbarkeit aus. Wird Elasthan auf das Dreifache ihrer Ausgangslänge gedehnt, so kann die Faser nach der Dehnung wieder nahezu in ihre Anfangslänge zurückgehen.

Elasthan gibt es seit 1959 auf dem Markt zu kaufen. Damals war die Chemiefaser noch unter dem Namen Fibre K bekannt. Ab dem Jahr 1962 wurde Elasthan dann von der Marke Lycra in größeren Mengen vertrieben. Heute wird es vor allem im Bereich der Bekleidung verwendet.

Wie ist Elasthan aufgebaut?

Elastan wird aus Polyurethan und Polyethylenglykol hergestellt. Es ist ein Block-Copolymer. Polyurethan sind Kunststoffe oder Kunstharze. Polyehtylenglykol ist ein flüssiger oder fester chemischer Stoff. Das Urethan sorgt dabei für den nötigen Zusammenhalt der Faser. Es liegt in gestreckten, steifen Abschnitten vor. Diese lagern sich längs zueinander an. Die Block-Copolymere können hingegen leicht getreckt werden aber liegen sonst eher knäulartig vor. Durch diesen speziellen Aufbau aus streckbaren und steifen Blöcken wird insgesamt eine Dehnbarkeit von mehr als 700% erreicht.

Die Eigenschaften von Elasthan

Elasthan hat eine hohe Reißlänge von acht bis 15 km und eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme von nur knapp 1%. Es ist sehr formbeständig und leicht. Zudem fühlt es sich glatt an. Die Faser Elasthan lässt sich leicht färben und kann bis zu 40°C gewaschen werden. In manchen Fällen sogar bis 60°C. Die Chemiefaser hat keine statische Aufladung.

Die Verwendung von Elasthan

Eines der Haupteinsatzgebiete von Elasthan ist die Bekleidung. Besonders für Sportbekleidung und Unterwäsche wird Elasthan aufgrund seiner Eigenschaften verwendet. Denn diese Bekleidungsstücke müssen sich genau an den Körper anpassen. Oft wird das Elasthan dann mit anderen Stoffen gemischt, wie zum Beispiel Polyamid. Dadurch soll der Tragekomfort verbessert werden. Gerade für die folgenden Bekleidungsstücke wird Elasthan verwendet:

  • Strumpfhosen
  • Sporthosen
  • Radhosen
  • Leggins
  • Badebekleidung
  • Socken
  • Unterwäsche

Aber auch in der Glamour-Modewelt wird immer mehr Kleidung mit Elasthan versehen. Eine weitere Verwendung findet Elasthan im Bereich der Heimtextilien, wie zum Beispiel in Bezüge. So besteht auch der Bezug der Emma Matratze beispielsweise aus 2% Elasthan und garantiert damit hohe Elastizität. 

Abmeldung jederzeit möglich

Abmelden kannst du dich entweder über den Link im Newsletter (ganz oben oder auch ganz unten) oder direkt in deinem Benutzerkonto unter dem Menüpunkt 'Newsletter Abonnements'. Gerne kannst du diesbezüglich auch unseren Kundenservice kontaktieren.

Es fallen keine zusätzlichen Übertragungskosten an. Es entstehen lediglich Übertragungskosten nach Deinem Basistarif.