Emma Emma Kids
11% auf alle Emma Produkte jetzt zur kalten Jahreszeit. cool11 Nur gültig mehr lesen Der Gutscheincode gilt nur bis zum 21.11.2017 bei Einlösung im Warenkorb. Er ist nur einmalig gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode ist nicht bar einlösbar.
11% Rabatt auf alles. cool11
mehr lesen Der Gutscheincode gilt nur bis zum 21.11.2017 bei Einlösung im Warenkorb. Er ist nur einmalig gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode ist nicht bar einlösbar.
Nur gültig

Topper

Topper - was ist das?

Neben der Matratze und dem Lattenrost kann des Weiteren ein Topper den Schlafkomfort erhöhen. Das Wort Topper leitet sich dabei von dem Wort Top ab und wird auch als Oberfläche übersetzt. In Bezug auf Matratzen handelt es sich um Matratzenauflagen mit einer Höhe von ungefähr 4 bis maximal 9 cm. Vom Aufbau her ähnelt ein Topper sehr dem einer Matratze. Der Topper hat einen Kern und einen Bezug. Für die einzelnen Bestandteile gibt es viele unterschiedliche Materialien, die genutzt werden können. So kann es viele verschiedene Topper geben. Sie machen den Liegekomfort der Matratze darunter besser und angenehmer. Die eigentliche Funktion der Matratze wird dabei nicht eingeschränkt. Der Topper wird mit je einem Gummi pro Ecke an die Matratzenecken befestigt. Zum Teil gibt es auch extra Anti-Rutsch-Beschichtungen, die verhindern, dass der Topper auf der Matratze hin und her rutscht.

Zuerst waren Topper ausschließlich Bestandteil von Boxspringbetten. Unterbau bildet dabei ein Boxrahmen, auf dem die Matratze liegt. Auf der Matratze wiederrum liegt dann der Topper. Seit längerem wird der Topper nun auch für normale Bettgestelle mit Lattenrost und Matratze genutzt. Ein Topper ist dafür da, den Liegekomfort individuell anzupassen. Sollte eine Matratze für den Liegenden zu hart sein, kann ein Topper helfen das Liegegefühl weicher zu gestalten. Anders rum funktioniert das genauso.

Worauf ist zu achten?

Neben guter Qualität eines Toppers, kommt es auch auf das Material und den Härtegrad an. Die beliebtesten Materialien sind viscoelastischer Schaum, Kaltschaum und Latex. Dazu spielt das Körpergewicht des Liegenden eine wichtige Rolle. Demnach muss der Härtegrad ausgewählt werden. Wer es sehr gemütlich und kuschelig mag, sollte einen weichen Topper wählen. Dagegen sollten Personen, die ein hartes Bett mögen, einen hohen Härtegrad wählen. Grundsätzlich kann man mit einem mittleren Härtegrad nichts verkehrt machen. Durchschnittlich wählen die meisten Personen einen Topper mit einer Höhe von 5 cm.

Vorteile eines Toppers

  • ermöglicht die individuelle Anpassung an verschiedene Schlaftypen
  • Alternative zum Kauf einer neuen Matratze, da mit einem Topper ein zu weiches oder hartes Liegegefühl verbessert werden kann
  • vorübergehend einsetzbar und leicht zu entfernen
  • für orthopädische Probleme geeignet
  • schont die darunterliegende Matratze vor Abnutzung
  • schafft eine Liegefläche im Doppelbett auch mit zwei unterschiedlichen Matratzen. So kann auch die Besucherritze vermieden werden.

Eine Matratze, die erhebliche Komfort-Minuspunkte aufweist, Kuhlen bildet oder kein rückengerechtes Liegen ermöglicht, sollte ersetzt werden. Ein Topper ist meistens nur bedingt eine gute Alternative und bei hohen Defiziten der Matratze keine gute und ausreichende Alternative.

Abmeldung jederzeit möglich

Abmelden kannst du dich entweder über den Link im Newsletter (ganz oben oder auch ganz unten) oder direkt in deinem Benutzerkonto unter dem Menüpunkt 'Newsletter Abonnements'. Gerne kannst du diesbezüglich auch unseren Kundenservice kontaktieren.

Es fallen keine zusätzlichen Übertragungskosten an. Es entstehen lediglich Übertragungskosten nach Deinem Basistarif.