Emma Emma Kids
11% auf alle Emma Produkte für einen guten Schlaf. Sleepy11 Nur bis zum 24.10. gültig mehr lesen Der Gutscheincode gilt nur bis zum 24.10.2017 bei Einlösung im Warenkorb. Er ist nur einmalig gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode ist nicht bar einlösbar.
11% Rabatt auf alles. Sleepy11
mehr lesen Der Gutscheincode gilt nur bis zum 24.10.2017 bei Einlösung im Warenkorb. Er ist nur einmalig gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode ist nicht bar einlösbar.
Nur bis zum 24.10.

Geprüfte Sicherheit

Was ist die Geprüfte Sicherheit?

Die Geprüfte Sicherheit ist ein Siegel. Es wird kurz mit GS abgekürzt. Ist ein Produkt oder eine Dienstleistung mit diesem Siegel versehen, dann wird bescheinigt, dass das Produkt den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes entspricht. Das Siegel soll Benutzer schützen und sich an europäische Vorgaben halten. Derzeit ist das Zeichen Geprüfte Sicherheit das einzige gesetzlich geregelte Siegel in Europa.

Die genaue Bedeutung des Siegels Geprüfte Sicherheit

Das Siegel wurde 1977 eingeführt. Ein Produkt oder eine Dienstleistung wird geprüft, ob sie verschiedenen Anforderungen des Produktsicherheitsgesetztes, kurz ProdSG, entsprechen. Vor allem wird darauf geachtet, dass die Gesundheit und Sicherheit von Personen durch das Produkt gewährleistet sind. Dabei werden auch die europäischen Richtlinien eingeschlossen, die zusammen mit dem ProdSG umgesetzt werden. Findet man das Siegel Geprüfte Sicherheit auf einem Produkt, so bedeutet das nicht automatisch, dass dieses eine hohe Qualität aufweist. Die Funktion oder die Qualität wird nur in dem Umfang geprüft, als dass sie wichtig für die Sicherheit des Produktes sind. Weist ein Produkt das Zeichen Geprüfte Sicherheit auf, so wurde es von einer deutschen Prüfstelle anhand eines Baumusters geprüft und zusätzlich eine Fertigungsüberwachung durchgeführt. Der Verbraucher hat somit eine Bestätigung der Sicherheit des Produktes, ganz unabhängig vom Hersteller selbst. Bei den Produkten, die mit dem Siegel Geprüfte Sicherheit versehen werden dürfen, handelt es sich um verwendungsfertige Produkte. Das sind zum Beispiel:

  • Möbel
  • Maschinen
  • Spielwaren
  • Werkzeuge
  • Haushalts- und Elektrogeräte
  • Leuchten

Wie erhält ein Produkt das Zeichen Geprüfte Sicherheit?

Um dieses Siegel zu erhalten, müssen die Produkte einer sogenannten Baumusterprüfung unterzogen werden. Bei diesem Prüfungsverfahren werden die Produkte nach verschiedenen EU Normen getestet. 1985 wurden europaweit rechtliche Grundlagen für einheitliche Mindestanforderungen geschaffen. Wer sich genau informieren möchte, wo sich die einzelnen GS-Prüfstellen in Deutschland befinden, der kann sich an die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin wenden. Die Stellen die das Prüfzeichen Geprüfte Sicherheit vergeben dürfen, werden übrigens von der Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik ernannt.

Ein Produkt, welches einmal das Siegel Geprüfte Sicherheit bekommen hat, kann das Zeichen auch wieder verlieren. Die GS-Stellen führen nämlich immer wieder Kontrollmaßnahmen durch, wie die Überwachung der Produktionsstätten. Dabei wird kontrolliert, ob an dem entsprechenden Produkt Änderungen vorgenommen wurden und ob das Produkt dann noch den geprüften Baumustern entspricht. Diese Prüfung findet meist jährlich statt. Wird das Produkt nennenswert verändert, so muss der Hersteller sich an eine Stelle für die Geprüfte Sicherheit wenden. Dabei sind Änderungen gemeint, die Abweichungen vom ersten Prüfbericht bedeuten würden. Je nach Ausmaß oder Art der Veränderung kann es zu einer zusätzlichen Nachprüfung kommen.

Abmeldung jederzeit möglich

Abmelden kannst du dich entweder über den Link im Newsletter (ganz oben oder auch ganz unten) oder direkt in deinem Benutzerkonto unter dem Menüpunkt 'Newsletter Abonnements'. Gerne kannst du diesbezüglich auch unseren Kundenservice kontaktieren.

Es fallen keine zusätzlichen Übertragungskosten an. Es entstehen lediglich Übertragungskosten nach Deinem Basistarif.